Unmögliches erledigen wir sofort, Wunder dauern etwas länger!!!

Facebook

Presse

Röttenbacher Bogenschützen erfolgreich beim BOW and ARROW Hunter Cup 10.04.2011

Röttenbach-Monheim: Am 10.4. fand bei wunderschönem Frühlingswetter der 12. BOW and ARROW Hunter Cup in Monheim statt.
Dieses anspruchsvolle Turnier für traditionelle Bogenschützen wird jeweils im Frühjahr und im Herbst ausgerichtet.
Es gilt 28 3D-Tiere, die in dem schönen Mischwald um Monheim aufgestellt sind zu treffen. Oft gibt es  nur ein schmales Schussfenster durch das der Schuss gelingt.
Ein Schuss in den „Kill“ bringt 20 Punkte, ein Körpertreffer 16 Punkte beim ersten Versuch. Bei zwei weiteren Versuchen verringert sich die erreichbare Punktzahl jeweils um 6 Punkte. Maximal sind also 560 Punkte zu erreichen.
Geschossen wird in verschiedenen Bogenklassen Primitivbogen, Langbogen, Recurvebogen und Compoundbogen.
Zusätzlich wird nach Kindern, Jugendlichen und Geschlechtern gewertet.
Der TBR (Traditioneller Bogensport Röttenbach) war mit 13 von insgesamt ca. 250 Teilnehmern gut vertreten und holte sich 3 Platzierungen:

1. Platz Primitivbogen  Kinder – Justin Franz 266 Punkte
1. Platz Langbogen Damen – Karolin Filgertshofer  396 Punkte
3. Platz Recurvebogen Herren – Reinhard Filgertshofer 460 Punkte

Besonders erwähnt werden soll hier die Leistung unseres jüngsten Teilnehmers Justin Franz, der mit 9 Jahren in der Bogenklasse Primitivbogen Kinder (bis 13 Jahre) mit 266 Punkten den 1. Platz erreichte. Karolin und Reinhard Filgertshofer konnten Ihre Favoritenrolle wieder bestätigen.

Die anderen Mitglieder haben sich auch gut geschlagen und konnten teilweise Ihre Leistung gegenüber dem letzten Cup erheblich verbessern.  Aber das wichtigste, allen hat es wieder großen Spaß gemacht und wir freuen uns schon auf das nächste Turnier in Monheim.

Röttenbacher Bogenschützen erfolgreich beim BOW and ARROW Hunter Cup (Herbst 2010)

Röttenbach-Monheim: Am 10.10. fand bei wunderschönem Herbstwetter der 11. BOW and ARROW Hunter Cup in Monheim statt.
Dieses schöne Turnier für traditionelle Bogenschützen wird jeweils im Herbst und im Frühjahr ausgerichtet.
Es gilt 28 3D-Tiere, die in dem schönen Mischwald um Monheim aufgestellt sind zu treffen. Maximal 560 Punkte sind zu erreichen.
Geschossen wird in verschiedenen Bogenklassen Primitivbogen, Langbogen, Recurvebogen und Compoundbogen.
Zusätzlich wird nach Kindern, Jugendlichen und Geschlechtern gewertet.
Der TBR (Traditioneller Bogensport Röttenbach) war mit 15 von insgesamt ca. 180 Teilnehmern gut vertreten und holte sich 2 Platzierungen:

1. Platz Recurvebogen Herren – Reinhard Filgertshofer 490 Punkte
1. Platz Langbogen Damen – Karolin Filgertshofer 410 Punkte

Besonders erwähnt werden soll hier die Leistung unseres jüngsten Teilnehmers Justin Frank, der mit 8 Jahren in der Bogenklasse
Langbogen Kinder (bis 13 Jahre) mit 168 Punkten den 4. Platz erreichte.

Die anderen Mitglieder haben sich auch wacker geschlagen und konnten teilweise Ihre Leistung gegenüber dem letzten Cup erheblich
verbessern. Aber das wichtigste, allen hat es wieder großen Spaß gemacht und wir freuen uns schon auf das nächste Turnier in Monheim.

Cave Gladium 2010

Röttenbach – Die „Frankenpfeile“ aus Röttenbach haben sich beim Bogenschützen-Turnier in Furth im Wald als treffsicher erwiesen. Mit ihren traditionellen Bogen schossen sie sich in der Klasse der Bogen mit Pfeilauflage auf den ersten Platz.

Alljährlich im August findet in Furth im Wald ein großes Mittelalter-Lager statt: das Cave-Gladium. Weit über Tausend Gewandete zeigen das mittelalterliche Lagerleben auf 10000 Quadratmetern.

Dieses Fest in der Drachenstich-Stadt zieht mittlerweile rund 20000 Besucher an. Höhepunkte sind die Ritterturniere im Schwertkampf und das Bogenturnier. Da durften die Röttenbacher Bogenschützen natürlich nicht fehlen.

Das Bogenturnier wird in zwei Bogenklassen ausgetragen. Klasse A sind Bögen ohne Pfeilauflage, Klasse B sind alle traditionellen Bögen mit Pfeilauflage. Geschossen wird nur mit Holzpfeilen. Zusätzlich gibt es ein Kinderturnier.

Die Schützen des TBR, die „Frankenpfeile“, belegten im Finale in der Klasse B den ersten (Friedrich Hellwig, Spitzname „Arrowtip“) und zweiten Platz (Karolin Filgertshofer). „Lord Tobias Güthlein zu Röttenbach“ wurde Dritter im Kinderturnier.

Cave Gladium 2010

Foto: fh © NORDBAYERISCHE NACHRICHTEN, HERZOGENAURACH, HÖCHSTADT

Bow and Arrow Cup Frühjahr 2010

Traditioneller Bogensport

Mit klammen Fingern auf 3-D Jagd 2010

Bei klirrender Kälte nahmen über 30 Bogensportbegeisterte am diesjährigen Dreikönigsschießen des «Traditionellen Bogensportvereins Röttenbach» teil. Ab 9 Uhr wurde in zwei Gruppen auf Hirsch, Reh, Wildschwein, Eule und so weiter geschossen – keine Angst, es handelt sich nicht um echte Tiere, sondern um Nachbildungen aus einem speziellen Kunststoff. Mittags konnten sich die Teilnehmer mit einer heißen Gulaschsuppe stärken und am Lagerfeuer wärmen. Am Ende standen folgende Sieger fest: Langbogen Herren: Philip Sais (312 Punkte). – Langbogen Damen: Karolin Filgertshofer 362. – Bow Hunter Recurve Herren: Reinhard Filgertshofer (480, damit auch Gesamtsieger). – Bow Hunter Recurve Damen: Svenja Franz (220). – Langbogen Kinder: Tobias Güthlein (236). Trotz des kalten Tages stand für alle fest: «Wir freuen uns schon auf das nächste Dreikönigsschießen 2011.» Foto: oh

© NORDBAYERISCHE NACHRICHTEN, HERZOGENAURACH, HÖCHSTADT

Den “ Vogel“ abgeschossen 2009

Cave Gladium 2009

Reinhard Filgertshofer Platz 1 LB und Recurve gemischt
Karolin Filgertshofer Platz 3 LB und Recurve gemischt
Tobias Güthlein Platz 1 Kinderturnier

Bow and Arrow Cup Herbst 2009

Bow and Arrow Cup 2008

Auch diesmal konnten wir wieder beweisen, dass unser Training nicht umsonst ist.
Von elf angereisten Schützen konnten fünf eine Urkunde mit nach Hause nehmen.

Platz 2 Langbogen Herren Reinhard Filgertshofer

Platz 2 Langbogen Damen Karolin Filgertshofer

Platz 1 Langbogen Jugend Stephan Igel(erwachsenen Pflock)

Platz 2 Recurve Jugend Olliver Neuner(erwachsenen Pflock)

Platz 2 Langbogen Jugend Robin Muß(erwachsenen Pflock)

Bow and Arrow Cup 2007

Auch diesmal konnten wir wieder beweisen, dass unser Training nicht umsonst ist.
Von sechs angereisten Schützen konnten fünf eine Urkunde mit nach Hause nehmen.

Platz 1 Langbogen Herren Reinhard Filgertshofer

Platz 3 Langbogen Damen Karolin Filgertshofer

Platz 1 Langbogen Jugend Stephan Igel

Platz 2 Recurve Jugend Olliver Neuner

Platz 2 Langbogen Jugend Lucas Hobner

Cave Gladium 2007

Am Cave Gladium konnten sich Stefan zu Röttenbach,
klar gegen alle Mitbewerber(Kinderturnier)durchsetzen.
Wobei er 3x in der Erwachsenen-Qualifikation war,
und sich auch hier, bis in die KO-Runde gegen 2m Hünen
durchkämfte. Das war für uns alle eine sehr freudige Überraschung,
da er erst seit ca. 2 Monaten seine Leidenschaft zum
Bogenschiessen gefunden hat.
Er ist ein sehr gelehriger Schüler und mein Training hat sich
(Stand, Technik, Atmung, Konzentration, Insiktives Schiessen u.s.w)
voll ausgezahlt. Jubilate nochmal für STEPHAN ZU RÖTTENBACH.
Auch Lukas der erst seit 1 Monat trainiert, erkämpfte sich im Kinderturnier.
den 3. Platz von ca. 30 Schützen. BRAVO
traditioneller bogensport

Meine Frau Karolin konnte sich mit Ihrer Coolness und Gelassenheit
locker auf den 2. Platz vorschiessen.
Ihr unermüdliches Training und die Freude am schiessen, zeigten
mal wieder Erfolg auf der ganzen Linie.
Sie wurde zwar beim schiessen nur 2te aber
und das ist noch viel wichtiger,
Karolin war
DIE SIEGERIN DER HERZEN


Cave Gladium 2006
mein Sohn Martin konnte mit dem 2.Platz überzeugen

Turnier in Laaber 2006
Meine Frau und ich konnten in Laaber beide den 1. Platz in der Langbogenklasse belegen

Zur Zeit keine Kommentare

Schreib einen Kommentar